Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: PKW-Fahrerin bei Unfall tödlich verletzt

Bad Bramstedt (ots) - Auf der L 319 zwischen Wiemersdorf und Brokenlande ist es heute gegen 15:50 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Feststellungen an der Unfallstelle wollte eine Frau mit ihrem PKW von der Landstraße nach links auf einen Parkplatz abbiegen und hatte dazu ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abgebremst. Der Fahrer eines nachfolgenden Mercedes Sprinter bemerkte den stehenden PKW zu spät und fuhr ungebremst auf den PKW auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen entgegenkommenden Transporter eines Paketdienstes geschleudert. Die Frau verstarb an der Unfallstelle und war beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits tot. Zurzeit dauern die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle an. Die Unfallstelle soll durch einen Gutachter untersucht werden. Weitere Einzelheiten können erst im Verlauf des morgigen Vormittags mitgeteilt werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: