PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

26.07.2021 – 02:24

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Rhein-Neckar-Kreis
Leimen: L 594 (Rohrbacher Straße) Fahrbahn nach Verkehrsunfall zwischen Rollerfahrer und PKW wieder frei - Pressemitteilung Nr. 2

Rhein-Neckar-Kreis/ Leimen (ots)

Nach Abschluss der Unfallaufnahme und der Reinigungsarbeiten vor Ort, ist die Rohrbacher Straße seit 01:00 Uhr wieder in beide Fahrtrichtungen frei befahrbar. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 48-jährige Fahrer eines PKW Suzuki die Rohrbacher Straße aus Richtung Wiesloch kommend in Fahrtrichtung Heidelberg und wollte im Bereich der Kreuzung Schwetzinger Straße nach links abbiegen. Hierbei missachtete er den Vorrang des entgegenkommenden 18-jährigen Fahrers eines Kleinkraftrollers. Der 18-jährige wurde bei dem Aufprall mit dem PKW schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt und nach Erstversorgung vor Ort in eine Heidelberger Klinik verbracht. Nach ersten Untersuchungen trug er bei dem Unfall mehrere Frakturen davon. Der Sachschaden an Roller und PKW beträgt nach ersten Schätzungen ca. 8000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden zur Klärung des Unfallhergangs, bzw. Ausschluss möglicher technischer Mängel, vor Ort beschlagnahmt. Zeugen welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit dem Verkehrsdienst Heidelberg unter Tel.: 0621/174-4111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Dominik Wolf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim