PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

01.12.2020 – 12:20

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis: Rollerfahrer flüchtet nach Sturz von der Unfallstelle - Auto beschädigt - weitere Zeugen gesucht

Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag kurz nach 14 Uhr in der Wieslocher Straße/Frankenäcker ereignete, sucht die Polizei. Der bislang unbekannte Fahrer eines schwarzen Motorrollers war zusammen mit einem Sozius vom Kreisverkehr Wieslocher Straße in die Straße Frankenäcker eingebogen. Dabei kam er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern und der Fahrer und der Beifahrer stürzten vom Roller. Der Roller kollidierte mit einem am rechten Straßenrand geparkten Ford Focus. Der Fahrer hob den Roller sofort wieder auf und entfernte sich von der Unfallstelle. Der Sozius flüchtete zu Fuß in die Stra0e "Weißenberg". Es soll sich um zwei dunkel gekleidete Jugendliche gehandelt haben, der Fahrer trug keinen Helm und hatte schwarze, lockige Haare. Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06222/57090 beim Polizeirevier Wiesloch zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell