PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

02.03.2020 – 12:25

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Trio wird unter Vorhalt eines Messers ausgeraubt; Wer kann Hinweise auf die flüchtigen Täter geben?

MannheimMannheim (ots)

Am Freitag gegen 21.20 Uhr befanden sich zwei 17- und ein 19-Jähriger auf einer Parkbank in der Grünanlage am Wasserturm.

Aus einer in etwa achtköpfigen Personengruppe kamen zwei bislang unbekannte Täter auf das Trio zu und forderten unter Vorhalt eines Messer die Herausgabe von Bargeld. Des Weiteren führte einer der Täter gegen einen 17-Jährigen einen Kopfstoß aus. Hierbei erlitt der Jugendliche ein Hämatom am Auge und händigte seinen Geldbeutel aus. Die beiden anderen Geschädigten wurden unter Vorhalt eines Messers durchsucht. Insgesamt wurden knapp 100 Euro aus den Geldbörsen der Geschädigten entwendet.

Die Täter schüchterten das Trio nachfolgend weiter ein und entfernten sich zu Fuß von der Tatörtlichkeit.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Ca. 16 bis 19 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm, orientalisches Aussehen, schwarze kurze Haare, oben zur Seite gekämmt, seitlich abrasiert, beide sprachen deutsch mit türkischem Akzent, trugen eine schwarze, bzw. dunkle Lederjacke mit türkischer Flagge auf dem Arm

Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten bislang keine Tatverdächtige gefasst werden.

Der durch den Kopfstoß verletzte 17-Jährige musste anschließend mit einem verständigten Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren werden.

Das Kriminalkommissariat Mannheim übernahm die Sachbearbeitung. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen und oder Personen, die Hinweise auf die Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter 0621 174 4444 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell