Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

19.07.2019 – 11:46

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf/ Rhein-Neckar-Kreis: VW-Polo entzieht sich Polizeikontrolle, Fahrer flüchtet zu Fuß, Hintergründe unbekannt, Zeugen gesucht!

Walldorf/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Freitag kurz vor 01 Uhr fiel einer Funkwagenbesatzung des Polizeireviers Wiesloch ein blauer VW Polo auf, der in den Kreisverkehr Alte Heerstraße/ Neues Sträßel/ Walldorfer Straße einfuhr.

Der Fahrer schien den Kleinwagen nicht sicher zu führen, der Polo ruckelte beim Anfahren.

Aufgrund dessen sollte das Fahrzeug und der Fahrer des VWs einer Kontrolle unterzogen werden, weshalb in der Straße Am Schwimmbad die Beamten am Streifenwagen das Anhaltesignale "Stopp Polizei" einschalteten. Dies ignorierte der Fahrer und fuhr auf die Landesstraße 723. Nun wurden das Blaulicht und das das sog. YELP-Sondersignal am Streifenwagen betätigt.

An der Auffahrt zur Bundesstraße 3 überfuhr der Polo ungebremst eine rote Ampel. Ortseingang Walldorf bog das Fahrzeug schließlich über den Oberen Mainzern ins Feld ab. Im Feld fuhr das Fahrzeug zeitweise über 120 km/h. Zu Guter Letzt bog der Polo ins Feld ab. Hier verließ der Fahrer sein Fahrzeug und flüchtete im Feld zu Fuß, vermutlich über die nahegelegenen Bahngleise, in Richtung Wiesloch.

Der Polo-Fahrer war männlich, ca. 20-30 Jahre alt und hatte kurze Haare.

Die entstempelten HD-Kennzeichen am Polo waren nicht für das Fahrzeug zugelassen. Ob dies der Grund war, warum der Fahrer sich der Kontrolle entzog oder ob es andere Beweggründe gab, ist u.a. Gegenstand der Ermittlungen.

Der Polizeiposten Walldorf übernahm die Sachbearbeitung.

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise auf den Fahrer oder den blauen VW-Polo geben können, werden gebeten, sich unter 062278419990 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim