PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

16.06.2019 – 09:58

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis) - Nur leicht verletzt trotz des Einklemmens zwischen zwei Pkw

Neckargemünd (ots)

Eine 71-jährige Frau wollte am 15.06.2019, um 11.18 Uhr, mit ihrem VW-Bus rückwärts vom Grundstück auf die Gartenstraße fahren. Hierbei übersah sie, dass kurz vorher ein 33-Jähriger aus Griesheim seinen Hyundai auf der Gartenstraße gegenüber dem Grundstück geparkt hatte, um einen Anwohner zu besuchen. Als der Mann gerade ausgestiegen war, wurde er von der hinteren Stoßstange des VW-Busses gegen die hintere linke Türe seines Hyundai gedrückt und eingeklemmt. Hierbei zersplitterte die Seitenscheibe und die Türe wurde stark eingedrückt. Der Griesheimer wurde zunächst mit Verdacht auf schweren Verletzungen durch einen RTW in ein Heidelberger Krankenhaus verbracht. Dort konnte Entwarnung gegeben werden. Der 33-Jährige erlitt lediglich Prellungen im Oberkörper- und Beinbereich. Er konnte das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen. Am VW entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro, der Schaden am Hyundai wurde auf 2.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Berthold Kullik, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim