Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

09.03.2019 – 08:36

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Unfall verursacht und abgehauen, Zeugen gesucht!

Mannheim-Neckarstadt (ots)

In der Nacht von Freitag auf Samstag befuhr ein bislang unbekannter Fahrer eines ebenfalls noch unbekannten Fahrzeugs die Max-Joseph-Straße, von der Maybachstraße kommend.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der unbekannte Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und bog vor dem Herzogenriedbad rechts in die erste Parkreihe ein, geriet ihn dortigen Grünstreifen, überfuhr einen Leitposten und ein Abfalleimer und rammte einen ordnungsgemäß geparkten VW. Der VW wurde aufgrund der Wucht des Aufpralls gegen einen neben ihm stehenden Ford geschoben.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Danach entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Tatörtlichkeit.

Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter 0621 33010 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung