Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

22.02.2019 – 08:22

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Jungbusch: Dreiste Diebe schlagen zu

Mannheim (ots)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag stahlen drei bislang Unbekannte zunächst den Geldbeutel eines jungen Mannes. Als dieser den Diebstahl bemerkte und die Verfolgung aufnahm, wurde er niedergeschlagen und ihm noch das Handy entwendet. Der 22-Jährige hielt sich mit zwei Freunden um kurz nach Mitternacht in der Jungbuschstraße vor einem Schnellimbiss auf. Hier wurden diese von den drei bislang Unbekannten auf das Essen angesprochen. Nach einer sich anschließenden Diskussion - bei welchen die drei Täter aufdringlich wurden - bemerkte der 22-Jährige, dass sein Geldbeutel entwendet wurde. Nach einem kurzen Gerangel flüchteten die drei Täter zu Fuß. Der junge Mann nahm sofort die Verfolgung auf, wobei er auf an der Haltestelle Dalbergstraße von einer sich dort aufhaltenden Personengruppe zu Boden geschlagen und dadurch kurzzeitig bewusstlos wurde. Als er wieder zu sich kam, stellte er fest, dass sein Mobiltelefon ebenfalls entwendet wurde. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Kriminalpolizei Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell