Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

22.02.2019 – 00:29

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: BAB6 AK Mannheim/AS Schwetzingen: Eine leicht verletzte Person bei Unfall zwischen zwei LKWs

Mannheim (ots)

Am Donnerstagabend gegen 18:30 Uhr ereignete sich auf der BAB6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und der Anschlussstelle Schwetzingen ein Verkehrsunfall zwischen zwei LKWs. Der 60-jährige Unfallverursacher erkannte das Bremsen der vorausfahrenden 39-jährigen LKW Fahrerin zu spät und fuhr dieser heftig auf. Der Unfallverursacher verletzte sich durch den Aufprall leicht. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe, musste die Durchgangsfahrbahn sowie der Beschleunigungsstreifen gesperrt, und durch die Berufsfeuerwehr Mannheim gereinigt werden. Der Verkehr wurde über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es entstand ein Rückstau von zwei bis vier Kilometer. Nach Beendigung der Unfallaufnahme wurden beide LKWs abgeschleppt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 48.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Carolin Helf
Tel: 0621/174-2333
E-Mail: Carolin.Helf@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell