Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

22.02.2019 – 00:55

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/Neckarstadt: Unachtsam die Fahrbahn überquert und von Straßenbahn erfasst

Mannheim (ots)

Am Donnerstagabend kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einer Straßenbahn. Gegen 19.45 Uhr überquerte ein 51 jähriger alkoholisierter Fußgänger die Mittelstraße und übersah hierbei die, aus Richtung Alter Meßplatz herannahende, Straßenbahn der Linie 2. Der Fußgänger wurde von der Straßenbahn frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Durch den Zusammenprall wurde er schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Er zog sich Rippenbrüche und diverse Gesichtsverletzungen zu und wurde in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen. An der Straßenbahn entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro. Im Zeitraum der Unfallaufnahme war der Linienbetrieb der Linie 2 bis 21.10 Uhr gestört. Ein Taxiersatzverkehr wurde eingerichtet. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell