Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

25.01.2019 – 10:13

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch: Ein Verletzter nach Unfall in der Hauptstraße 13.000 Euro Schaden

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Donnerstag gegen 11 Uhr kam es in der Hauptstraße/Südtangente zu einem Verkehrsunfall, der einen Leichtverletzten und Sachschaden von rund 13.000 Euro forderte. Ein aus Wiesloch stammender Mercedes-Fahrer hatte an der genannten Kreuzung den bevorrechtigten Opel-Fahrer aus Mühlhausen übersehen und den Unfall verursacht. Dieser Mann klagte bei der Unfallaufnahme über leichte Verletzungen und wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell