Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

18.12.2018 – 17:15

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Laudenbach/Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall auf der K 4229

Laudenbach/Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Dienstagnachmittag auf der Kreisstraße 4229 zwischen Laudenbach und Hemsbach.

Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kam gegen 16:40 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn der Kreisstraße ab, fuhr die Böschung hinab und kam auf einer angrenzenden Wiese zum Stillstand. Nach derzeitigem Kenntnisstand befanden sich zwei Personen (ein Kind und ein Erwachsener) im Fahrzeug. Beide erlitten zumindest leichte Verletzungen, sind aber ansprechbar.

Zur Unfallaufnahme und Durchführung der Bergung des verunfallten Pkw muss die Verbindung zwischen Hemsbach und Laudenbach gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell