Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

20.11.2018 – 14:46

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Unbekannter geht in Bus auf 80-Jährigen los und schlägt ihm ins Gesicht - Weitere Zeugen gesucht!

Heidelberg (ots)

Die Polizei sucht Zeugen einer Körperverletzung, die sich am Samstag, gegen 18:45 Uhr, in einem Linienbus in der Kurfürsten-Anlage ereignet hat. Ein 80-jähriger Mann stieg in Höhe der Stadtbücherei in die Buslinie 33 in Richtung Hauptbahnhof ein. Als sich der Mann gerade hingesetzt hatte, kam eine unbekannte Person auf ihn zu und fing an, diesen zu beleidigen. Der Senior sagte dem Unbekannten, dass er ihn in Ruhe lassen soll, doch dieser schlug plötzlich mit den Fäusten auf ihn ein. Er bekam unter anderem einen Schlag ins Gesicht, wobei er Schmerzen in der Nase verspürte. Im weiteren Verlauf griff der Unbekannte nach der Brille des Geschädigten, welche zu Boden fiel und beschädigt wurde. Ein Zeuge mischte sich in das Geschehen ein, riss den Schläger von dem Senior weg und drängte ihn aus dem Bus. Der Geschädigte fuhr weiter bis zum Hauptbahnhof, wo er erneut auf dessen Angreifer traf. Als dieser wieder auf ihn losgehen wollte, kamen ihm Passanten zur Hilfe und riefen die Polizei. Der Schläger ergriff daraufhin sofort die Flucht.

Er wurde wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß; etwa 50 Jahre alt; kurze, leicht graue Haare; Drei-Tage-Bart; bekleidet mit grauem Oberteil und einer gelb bzw. orangenen Jacke.

Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu dem unbekannten Mann geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Tel.: 06221/99-1700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung