Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

12.10.2018 – 15:46

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Verkehrsunfall mit einer leicht Verletzten, hoher Sachschaden

Heidelberg (ots)

Am Freitag gegen 12 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 534 in Höhe des Parkplatzes "Kuchenblech" ein Unfall, bei welchem eine 77-jährige Mercedes-Fahrerin aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie fuhr aus Richtung Neckargemünd kommend gegen einen parkenden Hyundai, welcher auf einen davor parkenden Volvo aufgeschoben wurde.

Die 77-Jährige wurde hierbei leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Es ent-stand ein Gesamtschaden in Höhe von 32.000 Euro. Die Landesstraße 534 musste während der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle zwischenzeitlich voll gesperrt werden.

Die Ermittlungen des Reviers Heidelberg-Nord dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim