Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Stadtkreise Mannheim und Heidelberg, Rhein-Neckar-Kreis: Sturmtief "Fabienne" richtet Schäden an. Ein schwerverletztes 4-jähriges Kind, eine leicht verletzte 25-jährige Autofahrerin

Stadtkreise Mannheim und Heidelberg, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ab den Mittagstunden zog das Sturmtief über die Stadtkreise Mannheim und Heidelberg sowie den Rhein-Neckar-Kreis. Im gesamten Bereich stürzten Bäume um und beschädigten Fahrzeuge. Aufgrund umgestürzter Bäume, sowie der Gefahr von weiteren umstürzenden Bäumen, bzw. herabfallenden Äste wurden die K4190 bei Epfenbach sowie die K3521 bei Mühlhausen-Rettigheim bis auf weiteres gesperrt. In Weinheim fiel in der Händelstraße ein Baugerüst um, weshalb Teile der Händelstraße ebenfalls gesperrt wurden. In Sinsheim, Birkenwaldweg, stürzten zwei Bäume auf ein fahrendes Auto. Die 25-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt, der Beifahrer blieb unverletzt, am Pkw entstand Totalschaden. Auf der K4190 fiel ein Baum auf ein fahrendes Auto. Ein 4-jähriges Kind wurde hierbei lebensgefährlich verletzt (siehe Meldung v. 24.09.18, 00.07 Uhr). Insgesamt waren für die Rettungsdienste ca. 185 Einsätze zu verzeichnen. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Michael Neider
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: