Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

24.01.2020 – 12:29

Polizei Düsseldorf

POL-D: Bei Punkrockkonzert: Aufmerksame Zeugen erkennen Taschendieb - Festnahme durch zivile Polizisten

Düsseldorf (ots)

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:00 Uhr

Während des Auftritts einer Rockband konnten Konzertbesucher einen Taschendieb beobachten. Dank der detaillierten Täterbeschreibung nahmen zivile Polizeibeamte den Tatverdächtigen noch in der Konzerthalle an der Siegburger Straße fest.

Im Verlauf des Auftritts einer Punkrockband in einer Konzerthalle am Donnerstagabend meldeten mehrere Konzertbesucher das Fehlen ihrer Geldbörsen. Während der Veranstaltung konnten Zeugen beobachten, wie ein Mann eine offensichtlich fremde Geldbörse in den Händen hielt. Als sie den Mann ansprachen, ließ er das Portmonee fallen und verschwand in der Menschenmenge. Die Zeugen konnten den Mann detailliert beschreiben, sodass zivile Polizisten den Mann beim Verlassen der Veranstaltung eindeutig wiedererkannten und kontrollierten. Der Mann hatte in seinen Hosentaschen und in seinem Portmonee eine Vielzahl an losen Geldscheinen in überwiegend kleiner Stückelung. In der Konzerthalle fand der Sicherheitsdienst mehrere Geldbörsen, aus denen das Bargeld entwendet wurde.

Der 46-jährige rumänische Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und anschließend wegen fehlender Haftgründe entlassen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf