Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

11.08.2019 – 13:18

Polizei Düsseldorf

POL-D: Altstadt - Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Schwere Verletzungen durch Glasflasche - Tatverdächtiger in Haft

Düsseldorf (ots)

Altstadt - Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Schwere Verletzungen durch Glasflasche - Tatverdächtiger in Haft

Samstag, 10. August 2019, 0.28 Uhr

In der Nacht zu Samstag ist ein Streit zwischen zwei Männern derart eskaliert, dass einer der Beteiligten seinem Kontrahenten schwere Verletzungen mit einer Glasflasche zufügte. Der wohnungslose Tatverdächtige wurde dem zuständigen Richter vorgeführt und sitzt in Untersuchungshaft.

Gegen 0.30 Uhr wurden die Polizeibeamten wegen eines Körperverletzungsdelikts zur Mittelstraße gerufen. Ein offenkundig alkoholisierter 39-Jähriger wies eine blutende Gesichtsverletzung auf und musste zur Behandlung stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Vor Ort konnte ein ebenfalls alkoholisierter 40-Jähriger anhand von Zeugenaussagen als Tatverdächtiger ermittelt werden. Demnach waren die beiden in Streit geraten und der Ältere hatte dem Jüngeren mit einer Glasflasche einen Schlag versetzt. Der wohnungslose Südosteuropäer wurde festgenommen, ein Arzt entnahm eine Blutprobe. Er wurde dem zuständigen Richter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell