Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

20.06.2019 – 09:53

Polizei Düsseldorf

POL-D: Unfall auf der A 3 bei Oberhausen - Baustellenfahrzeug durchbricht Leitplanke - Mehrere Beteiligte - Zwei Menschen schwer verletzt - 20 Kilometer Stau

Düsseldorf (ots)

Mittwoch, 19. Juni 2019, 16.45 Uhr

Oberhausen, BAB 3 im AK Oberhausen, Richtung Arnheim

Zum Ereigniszeitpunkt beabsichtigte ein Baustellenfahrzeug in einer Baustelle im Autobahnkreuz Oberhausen einen Hang hinaufzufahren. Aus bisher noch ungeklärter Ursache verlor der 37-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Transporter und rollte wieder rückwärts. Dabei durchbrach der Lkw eine Leitplanke und kollidierte insgesamt mit vier weiteren Pkw. Der 37-jährige Bauarbeiter und ein weiterer Fahrzeugführer wurden dabei schwer verletzt und mussten zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden.

Die BAB 3 wurde in Fahrtrichtung Arnheim voll gesperrt. Die Sperrungen dauerten letztlich bis 21.15 Uhr an. Aufgrund dessen kam es auf der BAB 3 zu einem erheblichen Stauausmaß von etwa 20 Kilometern Länge. Die Auswirkungen auf die zuführenden Autobahnen sowie die angrenzenden Ortsstraßen waren ebenfalls erheblich. Die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte durch das angeforderte Unfallaufnahme-Team des Polizeipräsidiums Düsseldorf.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell