Polizei Düsseldorf

POL-D: Derendorf - Düsseltal - Verkehrsunfall - Rollerfahrer schwer verletzt - Straße gesperrt - Unfallaufnahmeteam im Einsatz

Düsseldorf (ots) - Derendorf - Düsseltal - Verkehrsunfall - Rollerfahrer schwer verletzt - Straße gesperrt - Unfallaufnahmeteam im Einsatz

Montag, 8. Oktober 2018, 9.50 Uhr

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw heute Morgen wurde ein 62-jähriger Motorrollerfahrer aus Ratingen so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei war am Ort und sicherte Spuren.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war zur Unfallzeit ein 38-jähriger Mann aus Schwalmtal mit seinem Opel auf der Münsterstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe der Buscherstraße wollte er nach links abbiegen. Hierbei beachtete er aus bislang ungeklärter Ursache den entgegenkommenden Motorrollerfahrer nicht. Der 62-jährige war auf der Münsterstraße in Richtung stadtauswärts unterwegs. Es kam zur Kollision und der Zweiradfahrer wurde durch die Luft geschleudert. Ein Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Die Straße musste auch für den Straßenbahnverkehr für etwa 40 Minuten gesperrt werden.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: