Polizei Düsseldorf

POL-D: Carlstadt: Brutaler Räuber schlägt Seniorin nieder - Festnahme

Düsseldorf (ots) - Carlstadt: Brutaler Räuber schlägt Seniorin nieder - Festnahme

Montag, 30. Juni 2014, 17.15 Uhr

Nicht weit kam gestern Nachmittag ein brutaler Täter, der am Rathausufer eine Seniorin beraubt hatte und aufgrund aufmerksamer Zeugen noch in Tatortnähe von alarmierten Beamten der Polizeiinspektion Mitte festgenommen werden konnte. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Als die 79 Jahre alte Düsseldorferin gegen 17.15 Uhr zu ihrer Wohnung am Rathausufer zurückkehrte und gerade ihre Haustür aufschließen wollte, erhielt sie unvermittelt einen Schlag gegen den Kopf. Der hinterhältige Täter stieß die Frau in den Eingangsbereich, wodurch sie zu Boden stürzte. Schließlich griff sich der Räuber die Handtasche und einen Einkaufsbeutel der 79-Jährigen und flüchtete. Zeugen wurden durch die Hilferufe des Opfers auf das Geschehen aufmerksam, alarmierten die Polizei und verfolgten den Täter. Dieser konnte im Rahmen der Fahndung an der Thomasstraße/Berger Allee gestellt und festgenommen werden.

Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizeibeamten in den Hosentaschen Bargeld. Zumindest ein Teil dürfte aus der geraubten Handtasche der Seniorin stammen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Da auch ein möglicher Drogenkonsum nicht ausgeschlossen werden konnte, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Der 37-jährige Mann aus Südeuropa hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland und wurde heute von den Kriminalbeamten des zuständigen Kommissariats vernommen. Er soll im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: