Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

      Düsseldorf (ots) - Schwer verletzte Fußgängerin in
Derendorf beim Rückwärtsfahren

    Eine 78-jährige Fußgängerin wurde Dienstagnachmittag auf einem Parkplatz an der Ulmenstraße beim Zurücksetzen eines Lkw angefahren und schwer verletzt.

    Um 15.07 Uhr setzte ein 24-jähriger Lkw-Fahrer (geschlossener Kastenwagen) auf einem Parkplatz eines Supermarktes an der Ulmenstraße sein Fahrzeug zurück und übersah dabei die 78-jährige Fußgängerin. Die hinter dem Fahrzeug sich aufhaltende alte Dame wurde von dem Fahrzeug erfasst und fiel zu Boden. Erst als der Lkw mit dem Hinterrad auf einem Bein der 78-Jährigen stand, bemerkte der Fahrer den Unfall und stoppte sein Fahrzeug. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.

Moped-Fahrer bei Unfall in Wersten schwer verletzt

    Schwer verletzt wurde Dienstagnachmittag ein Moped-Fahrer, als er mit einem Pkw auf der Höherhofstraße zusammenstieß.

    Gegen 16.00 Uhr befuhr der 29-jährige Audi-Fahrer die Höherhofstraße in Fahrtrichtung Posener Straße. Beim Wendeversuch übersah er den ihm entgegenkommenden 32-jährigen Moped-Fahrer und stieß mit ihm zusammen.     Durch den Zusammenstoß wurde der Moped-Fahrer über seinen Lenker auf den Pkw geschleudert. Der Zweirad-Fahrer kam mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von circa 3.500 Mark. Die Höherhofstraße wurde für 40 Minuten teilweise beidseitig gesperrt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: