Polizei Düsseldorf

POL-D: Eine lokale Meldung

      Düsseldorf (ots) - Versuchter Bankraub in
Düsseldorf-Pempelfort - Bewaffneter Täter ohne Beute flüchtig

    Ein unbekannter Täter betrat heute Nachmittag die Stadt-Sparkasse an der Duisburger Straße und forderte unter Vorhalt einer Pistole von dem Kassierer Geld. Da der Kassierer auf die Drohung nicht reagierte, flüchtete der Mann ohne Beute.

    Gegen 15.55 Uhr betrat ein Mann mit einer Plastiktüte und einer Pistole die Stadt-Sparkasse an der Duisburger Straße. Er stellte sich vor den Kassierer und forderte ihn auf, Geld herauszugeben. Der Kassierer ragierte jedoch auf die Drohung des Mannes nicht, sodass der Täter ohne Beute die Sparkasse verließ. Er flüchtete zu Fuß in Richtung Nordstraße. Die Polizei setzte zu Fahndungszwecken auch einen Hubschrauber ein.     Beschreibung des Mannes: Circa 25 Jahre alt, circa 190 cm groß, schlank, blaue Jeans, beiger Mantel, Schlapphut.     Hinweise erbeten an das Kriminalkommissariat 31 unter Telefon 8700. A.C.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: