Polizei Düsseldorf

POL-D: Trickdiebstahl in Wersten

      Düsseldorf (ots) - Trickdiebstahl in Wersten - Bargeld und
Schmuck von einigen tausend Mark erbeutet

    Ein 75-jähriger Mann wurde Mittwochabend in seiner Wohnung an der Harffstraße Opfer von zwei Trickdiebinnen. Sie erbeuteten Bargeld und Schmuck von mehreren tausend Mark. Die beiden Frauen konnten unerkannt mit der Beute entkommen.

    Die beiden Diebinnen hatten gegen 18 Uhr bei dem 75-jährigen Rentner an der Haustüre geklingelt. Der Mann wurde gebeten eine Nachricht für eine Nachbarin zu überbringen. Aus diesem Grunde bat man den 75-Jährigen zunächst um einen Zettel. Im weiteren Verlauf wurde er gebeten, die Mitteilung an die vermeintliche Nachbarin doch auch zu schreiben. Das Opfer ließ daraufhin eine der Frauen in seine Wohnung, um die Bitte der Frau zu erfüllen. Kurze Zeit später kam eine zweite Frau in die Wohnung, breitete ein großes Tuch aus und verhinderte so, dass der Mann ins Nebenzimmer schauen konnte. Abgelenkt durch das Schreiben der Nachricht bemerkte er nicht, dass eine der Frauen Geld und Schmuck aus einem Schrank entwendeten. Nach dem Diebstahl verließen die Frauen die Wohnung. Als der Rentner den Verlust feststellte, verständigte er die Polizei. Ein 40-jähriger Zeuge beobachtete, wie die beiden Täterinnen vor dem Haus zu einem Mann in einen schwarzen VW Golf stiegen und in Richtung Siegburger Straße fuhren.     Eine Täterin ist ungefähr 45 Jahre alt, die andere circa 25 Jahre alt. Beide sind 170 cm groß und haben schwarze Haare. Sie trugen lange Röcke. Der Mann , der in dem Golf saß, soll 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß und korpulent sein. Er hat schwarze Haare und einen Kinnbart.     Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizeiinspektion Süd unter Telefon 8700. S. D.-H.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: