PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

06.12.2021 – 14:38

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. 15-Jähriger bei Unfall im Rosental schwer verletzt.

Lippe (ots)

Montagmorgen (6. Dezember 2021) wurde ein 15-Jähriger aus Lemgo bei einem Verkehrsunfall im Rosental schwer verletzt. Gegen 7:25 Uhr beabsichtigte der Schüler die Straße auf Höhe der Bushaltestellen, zwischen zwei stehenden Bussen, zu überqueren. Dabei achtete er offenbar nicht auf den fließenden Verkehr. Der 64-jährige Fahrer eines Busses, der in Richtung Paulinenstraße fuhr, leitete bei Erkennen der Gefahr sofort eine Vollbremsung ein. Trotzdem erfasste der Bus den 15-Jährigen und schleuderte ihn zu Boden. Der Teenager wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Klinikum gefahren. Eine 50-Jährige Insassin im Bus rutschte durch die Vollbremsung von ihrem Sitz und verletzte sich dabei leicht. Der Sachschaden blieb gering. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich unter 05231/6090 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe