PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

18.01.2021 – 13:57

Polizei Lippe

POL-LIP: Lügde. Gegenstände auf LKW geworfen.

Lippe (ots)

Freitagabend befuhr ein 34-jähriger LKW-Fahrer den Emmerauentunnel in Richtung Bad Pyrmont. Als er den Tunnel gegen 18:10 Uhr verließ, hörte er einen lauten Knall, woraufhin der Fahrer seinen LKW sofort stoppte. Einen Schaden konnte er am Dach des Fahrzeugs zunächst nicht feststellen. Möglicherweise warfen Unbekannte einen Gegenstand von einem angrenzenden Park in Richtung der Tunnelausfahrt auf den LKW. Es ist bislang nicht geklärt, was geworfen wurde. Ihre Beobachtungen zum Sachverhalt richten Sie bitte an das Verkehrskommissariat in Detmold unter der Telefonnummer 05231/6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe