Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

19.02.2020 – 09:28

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold-Schönemark. Fahranfängerin kommt von Straße ab.

Lippe (ots)

Beim Durchfahren einer Linkskurve des Schönemarker Wegs verlor am Dienstag eine 18-jährige Fahranfängerin die Kontrolle über ihren VW. Der Wagen kam von der Straße ab und blieb auf einer Fahrzeugseite liegen. Insgesamt verletzten sich drei Personen in dem VW. Gegen 16:30 Uhr befuhr die 18-jährige Frau aus Horn-Bad Meinberg den Weg in Richtung Wilberg. In einer Linkskurve geriet der VW auf den rechten grasbewachsenen Seitenstreifen der Straße. Die Frau lenkte gegen, woraufhin sich der VW drehte und quer über die Fahrbahn rutschte. Schließlich prallte er in den linksseitigen Straßengraben und kippte auf die Seite. Da die drei nicht aus dem Fahrzeug heraus kommen konnten, musste die Feuerwehr sie befreien. Neben der Fahrzeugführerin verletzten sich eine 16-Jährige und ein 20-Jähriger. Beide stammen aus Detmold. Die drei Insassen wurden mit Rettungswagen in Kliniken gefahren, von wo aus sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnten. Der VW musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 4.000 Euro. Zeugen des Unfalls melden sich bitte beim Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 05231 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe