Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

17.03.2019 – 10:11

Polizei Lippe

POL-LIP: Lemgo - Versuchter Straßenraub

Lippe (ots)

(LW) Am frühen Samstagmorgen gegen 02.15 Uhr wurde ein 29 Jahre alter Lemgoer Opfer eines versuchten Straßenraubes. Er war auf dem Geh-/Radweg der Rintelner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als er in Höhe des Friedhofs zwei Männer hinter sich bemerkte. Diese stießen ihn plötzlich gegen den Zaun des Friedhofsgeländes und forderten Geld von ihm. Der GES gab vor, seine Geldbörse zu ziehen, flüchtete aber gleichzeitig auf die Fahrbahn der Rintelner Straße, auf der sich ein Fahrzeug näherte. Daraufhin flüchteten die Täter in Richtung Innenstadt. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurden zwei Personen angetroffen, auf die die Täterbeschreibung zutraf und gegen die sich derzeit der Tatverdacht richtet. Es handelt sich dabei um zwei Lemgoer im Alter von 21 und 24 Jahren. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe