Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Kleinkind auf Rücksitz verletzt

    Schwelm (ots) - Am Dienstag, gegen 17.00 Uhr, kam eine 37-jährige Schwelmer Opel Vectrafahrerin auf der B 483 in Höhe Bransel vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und dann nach links von der Fahrbahn ab. Nachdem zwei Bäume gestreift wurden, kam der PKW auf einem Feld zum stehen. Ein auf dem Rücksitz befindliches Kind wurden verletzt und musste mit dem RTW in die Helios Klinik verbracht werden. Von der Feuerwehr Ennepetal wurde die Straße gereinigt. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6000 Euro.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: