PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

15.06.2021 – 11:37

Polizei Bielefeld

POL-BI: Immenser Sachschaden bei Verkehrsunfall auf dem Parkplatz der A 2

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld -Gütersloh - A 2 -

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Rastplatz Heideplatz an der Bundesautobahn 2, am Samstag, 12.06.2021, wurde ein Windradflügel stark beschädigt.

Ein 36-jähriger LKW-Fahrer aus Weißrussland parkte auf dem Rastplatz Heidegrund und beabsichtigte, seine Fahrt gegen 14:35 Uhr wieder auf die A 2 in Fahrtrichtung Dortmund fortzusetzen. Auf der dort vorhandenen Schwerlastspur waren zum Unfallzeitpunkt insgesamt drei Schwertransporte mit jeweils Windradflügeln abgestellt. Nach Angaben des LKW- Fahrers wurde dieser durch die Sonne geblendet und übersah beim Ausparken die dort abgestellten Schwertransporte. Die Zugmaschine des weißrussischen LKW´s kollidierte mit einem Windrad und beschädigte dieses nicht unerheblich. Der Sachschaden wird auf mindestens 1 Million Euro geschätzt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bielefeld
Weitere Storys aus Bielefeld