Polizei Bielefeld

POL-BI: Die Polizei Bielefeld fahndet nach einem Betrüger

Fahndungsfoto vom 29.05.2018
Fahndungsfoto vom 29.05.2018

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Bethel und Mitte - Am Dienstag, den 29.05.2018, entwendete ein Unbekannter eine Geldkarte aus dem Spind einer medizinischen Einrichtung im Grenzweg und veranlasste Zahlungsaufträge in vierstelliger Summe.

Am Vormittag des 29.05.2018 brach ein Unbekannter den Spind eines 45-jährigen Bielefelders in der medizinischen Einrichtung auf und stahl mehrere Wertsachen sowie eine Debitkarte. Bereits am selben Tag verfügte der unbekannte Täter über die Karte und hob eine hohe Summe in bar an einem Geldautomaten ab. Ebenfalls an diesem Tag setzte er die Karte in der Bahnhofstraße ein und bezahlte damit hochwertige Elektronikartikel in einem Warenladen sowie Tabakwaren und Computerspiele in Geschäften eines Einkaufszentrums. Wer kennt diesen Mann? Das Kriminalkommissariat 13 bittet um Hinweise zum Täter unter der 0521-5450.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: