Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Recklinghausen

09.08.2019 – 06:41

Feuerwehr Recklinghausen

FW-RE: Erneuter Brand in der Nacht im selben Objekt

FW-RE: Erneuter Brand in der Nacht im selben Objekt
  • Bild-Infos
  • Download

Recklinghausen (ots)

Donnerstagnacht (08.08.2019) kam es in Recklinghausen-Suderwich zu einem erneuten Kellerbrand.

Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 22.37 Uhr zur Ehlingstraße gerufen. Das Einsatzobjekt war dasselbe Gebäude wie bereits beim Einsatz vom selben Datum um 14.14 Uhr (siehe auch https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119285/4344188).

Beim Eintreffen war es zu einem erneuten Brand in einem der Badezimmer des Erdgeschosses gekommen. Die Einsatzkräfte gingen zur Brandbekämpfung mit mehreren Trupps in den Keller und das Erdgeschoss vor. Zeitgleich wurden die Wohnungen des Mehrfamilienhauses ebenfalls kontrolliert.

Da im Mauerwerk und darin vorhandenen Versorgungs- und Kabelschächten noch Brandnester vorhanden waren, wurden unter anderem die Schächte im Mauerwerk vom Keller bis in das Dachgeschoss mit massiver Kraft geöffnet und abgelöscht. Diese Arbeit gestaltete sich als sehr zeit- und arbeitsintensiv.

Ein Feuerwehrangehöriger erlitt im Rahmen des Einsatzes medizinische Probleme, wurde vor Ort durch den Rettungsdienst untersucht, musste aber nicht weiter behandelt werden.

Eine anschließende Brandwache verblieb an der Einsatzstelle bis circa 05.00 Uhr morgens (09.08.2019).

Die Feuerwehr Recklinghausen war mit den Kräften der Feuer- und Rettungswache, Suderwich, Altstadt und dem Rettungsdienst mit RTW und Notarzt im Einsatz.

Zur genauen Brandursache und Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine Auskunft geben und verweist auf die polizeilichen Ermittlungen.

Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1206
Telefon: 02361-30699 1120 (Wachabteilungsleiter, außerhalb der
Bürozeiten)
Mobil: 01525-9180490
E-Mail: christian.schell@feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell