Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

04.05.2019 – 04:12

Polizei Wuppertal

POL-W: RS Fußgänger in Remscheid angefahren-Versuchtes Tötungsdelikt

Wuppertal (ots)

Gestern Abend (03.05.2019), gegen 22:00 Uhr, kam es in Remscheid zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Mann. Der 24-Jährige war zu Fuß auf dem Gehweg der Blumenstraße in Richtung Markt unterwegs, als ihn ein Auto erfasste. Dabei zog er sich schwere, nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein zunächst Unbekannter sein Fahrzeug absichtlich auf den Gehweg gelenkt, um den Remscheider anzufahren. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus und hat eine Mordkommission eingesetzt. Hintergrund der Tat könnte ein zurückliegender Konflikt zwischen den Beteiligten sein. Die Ermittlungen dauern zur Stunde an. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Leitstelle
Telefon: 0202/284 8484
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell