Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

03.03.2019 – 13:54

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Koblenz - Fahrradfahrer schwer gestürzt

Koblenz (ots)

Ein 35-jähriger Fahrradfahrer kam am frühen Samstagmorgen gegen 00:20 Uhr in der Koblenzer Brückenstraße zu Fall. Nach bisherigen Ermittlungen kam der Radfahrer vermutlich mit dem rechten Pedal gegen den Bordstein. Dadurch stürzte der 35-Jährige über den Lenker und prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Er erlitt mehrere Platzwunden und vermutlich einen Bruch des Jochbeins. Der Mann aus Koblenz wurde mittels Rettungswagen in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Hinweise auf eine Fahruntüchtigkeit des Fahrers oder auf Mängel am Fahrrad liegen nicht vor. Zum Geschehen selbst konnte der Mann noch nicht befragt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Führungszentrale
Telefon: 0261-103-1099
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell