PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Koblenz mehr verpassen.

17.01.2019 – 21:47

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Randalierer widersetzen sich der Polizei - Pfeffersprayeinsatz notwendig

Koblenz-Rübenach (ots)

Am Donnerstagabend riefen Anwohner aus Rübenach die Polizei, da mehrere Jugendliche mit Glasflaschen werfen und Passanten anpöbeln würden. Die erste Streife vor Ort konnte in der Grünwies dann 4 junge Männer im Alter von 17 bis 24 Jahren antreffen. Die zeigten sich jedoch sehr aggressiv und renitent gegenüber den Einsatzkräften indem sie diese sogar schlagen wollten. Ein Schlag gegen eine Polizeibeamtin konnte abgeblockt und weitere Angriffe durch den Einsatz von Pfefferspray unterbunden werden. Es wurden weitere Streifen zur Unterstützung hinzugezogen. Bei den Randalierern wurde Diebesgut und Betäubungsmittel sichergestellt. Alle Personen wurden im Anschluss dann mit auf die Wache genommen und der Älteste durfte eine angeordnete Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die jungen Herren erwarten nun diverse Anzeigen, u.a. wegen Widerstand gegen Polizeibeamte, Diebstahl, Beleidigung und Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Führungszentrale
Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys