Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

29.01.2018 – 15:33

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Koblenz: Fußgänger angefahren - Polizei sucht Zeugen

Koblenz (ots)

Am heutigen Montagmittag (29.1.2018) kam es zu einem Unfall in der Trierer Straße. Hierbei wurde ein Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn durch einen roten Fiat angefahren und leicht verletzt.

Gegen 13.35 Uhr wollte der junge Mann die Straße in Richtung ALDI überqueren, als sich von rechts, aus Richtung Innenstadt kommend, ein schwarzer BMW näherte. Dieser fuhr auf der rechten der beiden Fahrspuren, verlangsamte seine Fahrt und gab dem Fußgänger ein Zeichen, dass er gehen könne.

Das tat der Mann dann auch. In diesem Moment aber überholte ein roter Fiat den BMW auf der linken Spur. Der Fußgänger musste sich schnell von der Fahrbahn retten, um nicht frontal mit dem Fiat zusammenzustoßen. Er sprang in Richtung Gehweg, wurde allerdings von dem Fiat noch am Bein gestreift und leicht verletzt.

Der Fahrer des Fiats mit WW-Kennzeichen hielt noch kurz auf der Gegenfahrbahn an, entfernte sich dann aber von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern.

Die Polizeiinspektion Koblenz 2 sucht nach Zeugen und bittet diese und insbesondere den Fahrer des schwarzen BMW, sich unter der Telefonnummer 0261/103-2911 oder per Mail an pikoblenz2@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung