Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Einbrecher in Kobern-Gondorf unterwegs

Koblenz (ots) - In der Nacht zum Mittwoch, 06.07.2016, trieben Einbrecher in Kobern-Gondorf ihr Unwesen. Gleich drei Einbrüche wurden der Polizei gemeldet. Rund 500 Euro Sachschaden wurde an der Eingangstür einer Indoor-Minigolfanlage in der ehemaligen Tennishalle in der Straße " Kalkofen" verursacht. Aus dem Gebäude wurde, soweit bislang bekannt, nichts entwendet. Vermutlich wurden hier der oder die Täter durch das Auslösen der akustischen Alarmanlage gestört. Nach 0.30 Uhr wurde versucht, in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße einzubrechen. Den Tätern gelang es jedoch nicht, die Eingangstür aufzuhebeln. Hier entstand ein Schaden von rund 200.- Euro. Auch der Versuch, in ein Einfamilienhaus in der Straße "Im Winkel" einzubrechen, schlug fehl. Hier hielt die massive Eingangstür des Wohnhauses den Einbruchsversuchen stand. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Kripo Koblenz entgegen. Telefon: 0261-1030.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: