Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Dekorationsmaterial gerät in Brand - eine Person leicht verletzt

Brandausbruchstelle auf dem Herd

Koblenz (ots) - Koblenz-Lützel: Bei einem Brand, der sich am gestrigen Abend (5. Juli 2016) in einer Wohnung "Im Hüttenstück" ereignete, wurde eine 17-Jährige leicht verletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge schaltete ein Kleinkind um kurz nach 18.00 Uhr in einem unbeobachteten Moment den Herd in der Küche an. Dabei geriet das darauf befindliche Dekomaterial in Brand. Bei den Löschversuchen einer 17-jährigen Bewohnerin, atmete diese den entstandenen Rauch ein und musste vom Rettungsdienst mit leichter Rauchintoxikation in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert werden.

Durch die alarmierte Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden, sodass ein Schaden am Gebäude verhindert werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: