Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

21.07.2017 – 08:52

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: Lkw-Zugmaschine ausgebrannt - Fahrer schwer verletzt

POL-VDKO: Lkw-Zugmaschine ausgebrannt - Fahrer schwer verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Norath (ots)

Beim Brand einer niederländischen Lkw-Zugmaschine auf dem Rastplatz "Erzkaul" an der A 61 wurde am frühen Freitagmorgen ein Lkw-Fahrer schwer verletzt. Der Mann, der in der Kabine geschlafen hatte, konnte sich in letzter Sekunde aus dem Fahrzeug retten. Er erlitt Brandverletzungen an den Beinen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus nach Koblenz gebracht. Der mit 6 Tonnen Tiernahrung beladene Auflieger wurde nur geringfügig beschädigt. Die Feuerwehren Pfalzfeld und Emmelshausen löschten den Brand, bei dem Sachschaden in Höhe von rund 100.000EUR entstand. Die Polizei vermutet als Brandursache ein defektes technisches Gerät, das der Fahrer im Führerhaus betrieb.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz

Telefon: 0261-9638-0
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verkehrsdirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung