Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

24.05.2018 – 12:23

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Absperrpfosten angefahren und geflüchtet

Kobern-Gondorf (ots)

Am Dienstagabend zwischen 18:00 und 20:00 Uhr fuhr ein unbekanntes Fahrzeug vermutlich im Rahmen eines Wendemanövers in der Burgstraße gegen einen rotweißen Absperrpfosten, der an der Hofeinfahrt zum Pfarramt angebracht ist. Anschließend flüchtete der Fahrer ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Hinweise bitte an die Polizeiwache Brodenbach, Tel: 02605/9802-1510

Rückfragen bitte an:

PW Brodenbach
Telefon: 02605-9802-1520

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz