Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

14.10.2018 – 12:51

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Wochenendpressemitteilung der PI Adenau für das Wochenende Samstag/Sonntag, den 13.10./14.10.2018

Dienstgebiet PI Adenau (ots)

Im vorgenannten Berichtszeitraum ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der PI Adenau insgesamt 13 Verkehrsunfälle. Blieb es glücklicherweise bei den meisten Verkehrsunfällen bei Blechschäden, musste jedoch auch ein Verkehrsunfall aufgenommen werden, bei dem ein Unfallbeteiligter seinen schweren Verletzungen erlag (Weiteres hierzu siehe nachfolgend).

Insul. Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Besuchern des Oktoberfestes kam es am frühen Samstagmorgen, den 13.10.2018 gegen 03:09 Uhr im Bereich der Brückenstraße. Mehrere Anrufer meldeten demnach der hiesigen Polizeiinspektion Adenau, dass an der Schlägerei ca. 10-15 Personen beteiligt seien. Vor Ort konnte ermittelt werden, dass der körperlichen Auseinandersetzung ein Streit vorausgegangen war, wonach ein Teil der involvierten Personengruppe mit einem Pkw die Straße befuhr, während eine andere Personengruppe fußläufig unterwegs war. In der Folge soll eine Person der fußläufigen Personengruppe absichtlich gegen den vorbeifahrenden Pkw gelaufen sein, woraufhin sich die körperliche Auseinandersetzung entwickelte. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte festgestellt werden, dass mehrere der beteiligten Personen unter Alkoholeinfluss standen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Adenau. Tödliche Verletzungen erlitt ein 29-jähriger Motorradfahrer aus dem Rhein-Erft-Kreis, als er am Samstag, den 13.10.2018 gegen 13:30 Uhr, die Nordschleife im Rahmen einer Touristenfahrt im Streckenabschnitt Wehrseifen/Breidscheider Brücke befuhr. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen kam der Kradfahrer alleinbeteiligt, bedingt durch überhöhte Geschwindigkeit, im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit der Fahrbahnbegrenzung. Trotz eingeleiteter Rettungsmaßnahmen erlag der Kradfahrer am Samstagabend im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Kempenich. Über einen Ladendieb im örtlichen EDEKA-Markt wurde die hiesige Polizeiinspektion Adenau am Samstag, den 13.10.2018 gegen 15:00 Uhr, in Kenntnis gesetzt. Demnach wurde bekannt, dass ein männlicher Kunde bereits in den Mittagsstunden einen sog. Oktoberfesthut aus der Auslage entnahm und diesen im Folgenden entwendete. Da der betreffende 53-jährige Kunde im geschädigten Einkaufsmarkt namentlich bekannt war, konnte jener trotz seiner zwischenzeitlichen Abwesenheit identifiziert werden. Ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Dümpelfeld. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnte am frühen Sonntagmorgen ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus der VGV Adenau auf der Bundesstraße 257 kontrolliert werden. Im Verlauf der Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der Fahrer vor Fahrtantritt dem Alkohol zugesprochen hatte, so dass ihm eine Blutprobe entnommen werden musste. Gegen den Fahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitennanzeige gefertigt, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Neben einem empfindlichen Bußgeld hat der Fahrer auch mit einem Fahrverbot von einem Monat zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Adenau

Telefon: 02691-925-0
E-Mail: piadenau.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen