Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

23.05.2019 – 04:51

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Seck - Wohnhausbrand

Seck (ots)

Am Donnerstag, den 23.05.2019 um 02.52h wird der Polizei Westerburg ein Wohnhausbrand in Seck gemeldet. Ob sich Personen im Gebäude befinden, ist derzeit nicht bekannt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort ist der Dachstuhl des Gebäudes bereits lichterloh am brennen. Es stellt sich jedoch zum Glück heraus, dass das ältere Gebäude mit angrenzender Scheune unbewohnt ist. Durch den schnellen Einsatz der starken Feuerwehrkräfte kann ein Übergreifen der Flammen auf die sehr dicht stehenden Nachbarhäuser verhindert werden. Es wurde niemand verletzt, insgesamt waren etwa 50 Feuerwehrkräfte aus den Gemeinden Seck, Irmtraut, Rennerod und Westerburg mit der Brandbekämpfung betraut. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 50.000EUR belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663 - 98050
piwesterburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur