PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Montabaur mehr verpassen.

05.03.2019 – 15:42

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Herschbach - Vier Täter schlagen jungen Mann zusammen und flüchten ***Zeugengesucht***

Herschbach/UWWHerschbach/UWW (ots)

Am 04.03.2019, 23:15 Uhr, kam es bei einer Karnevalsveranstaltung am Haus Hergispach zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der ein 28-jähriger Mann aus dem Kreis Neuwied erhebliche Prellungen und Platzwunden am Kopf davontrug. Das Opfer war am Imbiss vor der Halle wohl mit einer vierköpfigen Gruppe junger Männer in Streit geraten und ging nach einer Vielzahl an Faustschlägen schließlich zu Boden. Die Täter fluchteten sodann in Richtung Haus Hergispach. Der Haupttäter wurde vom Opfer wie folgt beschrieben: -etwa 18-25 Jahre alt, -etwa 180 cm groß, -blondes Haar, -trug Ganzkörperkostüm (eventuell Dinosauriermotiv). Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
pimontabaur@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell