Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

07.12.2018 – 08:40

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Zweifache Nötigung im Straßenverkehr

Diez (ots)

Am 06.12.18, um die Mittagszeit, befuhr ein 55 jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Hahnstätten mit seinem PKW die B 54, von Diez kommend in Richtung Hahnstätten. Zwischen der Einmündung zur L 318 nach Birlenbach und dem Tierheim überholte er in Folge zwei PKW nacheinander, schnitt diese und bremste sie fast bis zum Stillstand aus. Nur durch starkes Bremsen konnten die Überholten einen Unfall vermeiden. Im Nachfahren konnte einer der Überholten noch beobachten, wie der PKW in Hahnstätten eine rote Ampel überfuhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung