Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

13.08.2018 – 04:32

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Rehe / Westerwaldkreis (ots)

Am Sonntag, 12.08.2018 gegen 21.10 Uhr befuhr ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Rennerod die Bundesstraße B 255 von Richtung Rennerod kommend in Richtung Rehe. Am Ortseingang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Begrenzungspfosten. Anschließend flüchtete er mit seinem Pkw von der Unfallstelle. Ermittlungen und Hinweise führten zum Auffinden von Fahrer und Fahrzeug. Bei Überprüfung seiner Person stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663 - 9805-0
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur