PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

03.03.2021 – 23:10

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Nachtragsmeldung zu Verkehrsunfall mit Personenschaden - Frontalzusammenstoß

Buchholz/WW (ots)

Am 03.03.2021, kam es gegen 19:42 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der Bundesstraße 8 zwischen den Abfahrten Buchholz-Mendt und Buchholz-Griesenbach (Vierwinden). Zunächst bemerkte eine Zeugin, wie ein PKW Honda in Schlangenlinien aus Richtung Uckerath in Richtung Kircheib geführt wurde. In Höhe der Abzweigung Meisenhof geriet der PKW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW VW Multivan. Hierbei wurde ein Fahrer schwerverletzt, der andere leichtverletzt. Beide Fahrer wurden in Kliniken eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung war die Bundesstraße bis 22:45 Uhr voll gesperrt.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein