Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

22.01.2020 – 12:59

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Nachtragsmeldung zur Vollsperrung von heute Morgen

Neuwied B 42 (ots)

Am Mittwoch, 22.01.2020, 06:51 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 42 in Neuwied ein schwerer Verkehrsunfall. In Fahrtrichtung Neuwied kam ein PKW kurz vor der Anschlußstelle Heimbach/Block wegen einer Panne auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Ein dahinter fahrendes Fahrzeug (Marke VW, Typ Polo)konnte gerade noch rechtzeitig abbremsen und hinter dem Pannenfahrzeug zum Stehen kommen. Ein dritter PKW (Marke BMW) erkannte die Situation wohl zu spät und konnte trotz einer Vollbremsung ein Auffahren auf den PKW VW Polo nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW Polo noch auf das davorstehende Pannenfahrzeug geschoben, so dass alle drei Fahrzeuge abgeschleppt werden mußten. Der Fahrer des VW Polo wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und in ein Krankenhaus nach Neuwied verlegt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die B 42 an der Unfallstelle für 90 Minuten in Fahrtrichtung Neuwied voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein