Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein

03.11.2019 – 09:02

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemittelung der PI Betzdorf vom 03.11.2019

Betzdorf (ots)

Mudersbach

Verkehrsunfall mit Verletzten am 02.11.2019, 08.38 h, in Mudersbach, Koblenzer Straße/Glückaufstraße

Eine 28-jährige Pkw-Fahrerin wollte aus der Glückaufstraße nach links auf die B 62 Richtung Niderschelderhütte einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt einer 26-jährigen, die mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Niederschelderhütte kommend in Richtung Kirchen unterwegs war. Die 26-jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 9.000.-EUR.

Niederfischbach

Verkehrsunfall mit Sachschaden am 02.11.2019, 09.40 h, auf der K 88

Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die K 88 aus Richtung Harbach kommend in Richtung Niederfischbach, als sie in einer Rechtkurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und kurzzeitig nach rechts von der Fahrbahn abkam. Durch starkes Gegenlenken steuerte sie nun den Pkw nach links und kollidierte dann mit der dort befindlichen Leitplanke. Es entsteht Sachschaden von insgesamt rund 3.000.-EUR.

Betzdorf

Verkehrsunfall mit Sachschaden am 02.11.2019, 10.27 h, in Betzdorf, Wilhelmstraße

Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer beabsichtigte auf dem Hagebau-Markt geradeaus in Richtung Eingangsbereich zu fahren und streifte dabei den geparkten Pkw eines 37-jährigen Mannes. Es entstand Sachschaden von 1.300.-EUR.

Kirchen

Verkehrsunfall mit Verletzten am 02.11.2019, 13.18 h, in Kirchen, Im Rußloch

Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer verließ auf dem Aldi-Parkplatz rückwärts eine Parkbucht und übersah dabei eine hinter dem Fahrzeug hergehende 91-jährige Frau, die von dem Pkw erfasst wurde und zu Boden fiel. Dabei wurde sie schwer verletzt. Sachschaden am Fahrzeug entstand nicht.

Betzdorf/Herdorf

Illegales Autocorso bei türkischer Hochzeit - Kann das noch als normal bei einer Hochzeit angesehen werden?

Gleich mehrfache Meldungen gingen bei der Polizei Betzdorf über ein Autokorso einer wohl türkischen Hochzeit ein, die wohl völlig aus dem Ruder zu laufen schien. Quietschende Reifen, sogenannte "Burnouts", Fahren über rote Ampeln, Straßensperrungen, gezündete Bengalos und sogar Schüsse aus den Fahrzeugen stellten besorgte Verkehrsteilnehmer und Anwohner auf der gesamten Strecke zwischen Betzdorf und Herdorf fest. Unfassbar für die Mitteiler! Die Polizei reagierte, forderte Unterstützungskräfte von Wilnsdorf an und konnte noch einen Teil der Verkehrsrowdys in Herdorf kontrollieren. Leider kann momentan nicht mehr nachvollzogen werden, aus welchem Fahrzeug geschossen wurde, aber die Ermittlungen laufen. Außerdem gibt es Beweise, die nun strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachtes illegaler Autorennen möglich machen. Das Autokorso wurde beendet und den Teilnehmern gehörig "die Wacht angesagt".

Kirchen

Verkehrsunfall mit Personenschaden am 03.11.2019, 03.38 h, in Kirchen, Hauptstraße

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die K 101 (Hauptstraße) in Richtung Herkersdorf und kam aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve vor dem Einmündungsbereich Schulstraße ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr in Folge über den Gehweg, riss dabei einen Holzpoller aus der Verankerung und zwei Verkehrsschilder um, bevor er gegen eine Hauswand prallte und zum Stillstand kam. Alle drei Insassen des Pkw wurde verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Fahrer und Beifahrer waren wohl nicht angeschnallt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
Moog, PHK
Telefon: 02741-926-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein