Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

05.03.2019 – 07:30

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altenkirchen 04.03.2019 - 05.03.2019 Verkehrsunfall mit Personenschaden in Altenkirchen

Altenkirchen (ots)

Am späten Nachmittag des Rosenmontags ereignete sich ein Verkehrsunfall mit drei Beteiligten in Altenkirchen am Dammweg. Eine 51-jährige PKW-Fahrerin wollte hier in eine Parklücke abbiegen. Die hinter ihr fahrende 32-jährige PKW-Fahrerin erkannte dies und bremste ihr Fahrzeug ab. Der letzte in der Reihe, ein 17-jähriger Kradfahrer, überholte die anhaltenden Fahrzeuge und kollidierte hierbei mit dem erstgenannten abbiegenden PKW. Der 17-jährige wurde hierbei leicht verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen
Telefon: 02681-946-0
pialtenkirchen@polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell