Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

03.07.2020 – 09:17

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mehrere Anrufe durch "falsche Polizeibeamte"

Mainz (ots)

Donnerstag, 02.07.2020, 10:00 bis 13:00 Uhr

Am Donnerstagmittag kommt es vermehrt zu Anrufen durch Betrüger in Mainz, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben. In allen gemeldeten Fällen bleibt es beim Betrugsversuch.

Die Anrufe laufen immer nach dem gleichen Muster ab. Mit geschickter Gesprächsführung versuchen die Täter ihre Opfer dazu zu bringen, ihr Hab und Gut an einen vermeintlichen Polizeibeamten zu übergeben. Hierbei werden die Angerufenen mit erfundenen Geschichten erheblich unter Druck gesetzt.

Beenden Sie bitte unbedingt direkt das Gespräch und lassen sich nicht von dem Anrufer mit der Polizei verbinden. Legen Sie auf und wählen selbst die 110.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz