Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

30.04.2020 – 12:18

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz-Neustadt/Bahnhofplatz

Mainz-Neustadt (ots)

Mittwoch, 29.04.2020, 12:15 Uhr

Am Mittwoch, um viertel nach zwölf, will ein 89-jähriger Mainzer am Hauptbahnhof Mainz in den Bus der Linie 62 der MVG einsteigen. Er geht aufgrund seines Alters an einem Gehstock. Der 89-jährige wird durch einen Mann angesprochen und gefragt, ob er ihm beim Einsteigen behilflich sein kann. Hierbei stützt der unbekannte Mann den älteren Herrn an seinem rechten Arm und hilft ihm in den Bus. Unmittelbar danach entfernt sich der "hilfreiche" Mann in unbekannte Richtung. Ein ebenfalls im Bus stehender, namentlich bekannter Fahrgast, weist den 89-jährigen darauf hin, dass vermutlich gerade seine Geldbörse entwendet wurde, was sich bestätigte. Er hatte seine dunkelbraune Ledergeldbörse in seiner rechten Hosentasche. Mit dieser wurde Bargeld, der Bundespersonalausweis und EC-Karten entwendet. Der Täter wird als 20-30-jähriger Mann mit dunklen, kurzen Haaren, beigem Oberteil und brauner Hose beschrieben. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz